Skip to main content

D-Jugend Turniersieger

D-Jugend in Rödelheim erfolgreich.

Nach einer schwierigen Saison, ist die SGH D-Jugend, beim Pfingsturnier des 1. FC Rödelheim, erfolgreich.

Turnier der D-Jugend in Rödelheim am 07.06 2014

Das Eröffnungsspiel begann um 12:30 Uhr mit der Partie 1. Rödelheimer FC 02 - D1 gegen SG Harheim. Dieses endete nach einem schönen Freistoßtor von Benedikt Herbert 0 : 1 für die SG Harheim.

Um 14:15Uhr spielte die SG Harheim gegen den FV Hausen. Nach dem Führungstreffer von Jonas Kaulich glich der FV Hausen zum 1 : 1 Endergebnis aus. Als die SG Harheim dann um 15:18 Uhr gegen die Sportfreunde 04 spielte,  mussten sie gewinnen, um Erster der Gruppe A zu werden. Und so erzielten sie mit viel Adrenalin schon in der ersten Minute das 1 : 0 durch Theo Baumgarten. Dabei blieb es dann auch.

Dadurch verschafften sie sich das Halbfinal Spiel gegen SG Praunheim, bei dem sie um den Finaleinzug  kämpften. Durch ein gutes Dribbling von Theo Baumgarten und einem Schuss gegen den Pfosten prallte der Ball zu Mika Diebold, der diesen dann auch ins Tor schoss. Das 2 : 0 erzielte kurz später Lonn Mäder durch eine riskante Grätsche ins Tor.

Sie zogen nun also ins Finale gegen TuS Makkabi Frankfurt ein.

FINALE

Im Finale bemühten sie sich sehr, aber Makkabi spielte sehr offensiv und kam immer wieder gefährlich vor das Tor, so auch nach der 12 Minute, als ein platzierter Fernschuss Richtung Winkel flog, doch Martin Firle ihn gerade noch rausfausten konnte. So retteten sie sich bis ins Elfmeterschießen.

Elferschießen

- Zuerst verschoss der Spieler von Makkabi den ersten Elfmeter

- Beim ersten Elfer von Harheim schoss Theo Baumgarten den Elfmeter platziert ins rechte untere Eck: 0 : 1

- Den zweiten Schuss von Makkabi hielt Martin Firle

- Jonas Kaulich setzte den zweiten Elfmeter von Harheim an die Latte

- Jetzt musste der Makkabi Spieler nur noch verschießen und Harheim hätte gewonnen

- Beim Schuss blieb der Atem der Harheimer und der Gegner stehen und… GEHALTEN!!!

- Die Spieler rannten auf ihren an diesem Tag Weltklasse Torwart zu, der im ganzen Turnier nur 1 Tor kassiert hatte

Nun konnten sie ausgelassen den Sieg feiern

 

Spieler

Martin Firle, Benedikt Herbert, Andreas Gies, Silas Folgmann, Len Heidenreich, Henrik Müller, Lonn Mäder, Jonas Kaulich, Theo Baumgarten, Ben Mäder, Mika Diebold

 

Trainer

Alexander Daube und Andre Baumgarten                                    

(Ein Bericht von den Spielern Theo und Mika)
          

 

Fazit

Nach einer schwierigen Saison in der Kreisliga, in der nicht viel zu holen war und die Klasse auch leider nicht gehalten werden konnte, nun endlich ein Erfolgserlebis. In diesem mit Kreisklasse Mannschaften besetzten Turnier zeigte unsere D-Jugend, dass auch sie Fussball spielen kann und wie groß der Unterschied zur Kreisliga war.

(AD)