Skip to main content

Unglückliche Niederlage in Enkheim der G-Jugend

Am letzten Spieltag vor den Herbstferien traf die G-Jugendmannschaft der SG Harheim auf Ger-mania Enkheim. Dabei konnten die Harheimer in Bestbesetzung antreten und wollten nach der knappen Niederlage der Vorwoche wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

Leider erwischen die Enkheimer den besseren Start und konnten so in der 5. Minute in Führung gehen. Jedoch bewiesen die Harheimer eine gute Moral und kämpften sich ins Spiel. Nach einen schnellen Angriff gelang Miron das verdiente 1:1. Damit ging es auch in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit gingen die Enkheimer wieder in Führung, jedoch konnte Florian nach einem tollen Solo bereits eine Minute später ausgleichen. Beide Teams waren jetzt auf Augenhöhe, die Germanen gingen teils robust zur Sache, die Harheimer versuchten mit schnellen Angriffen zum Torerfolg zu kommen. Das nächste Tor sollte jedoch wieder für Enhkeim fallen. Nach einer taktischen Umstellung gelang auch der postwendende Ausgleich durch Nils zum 3:3. Leider wurde die prima Moral der Harheimer, die dreimal einen Rückstand aufgeholt hatten, nicht belohnt, denn eine Minute vor Schluss gelang den Enkheimer Bambinis noch der Siegestreffer. Dennoch konnten die Harheimer über weite Strecken überzeugen. Nun stehen zunächst die Herbstferien an. Das nächste Spiel findet am 28.10., um 9:30 auf der harheimer Bezirkssportanlage statt. Gegner wird dann die SG Bornheim sein.

 

Für Harheim spielten: Nils, Jonas, Mika, Sander, Florian, Leo, Nicolas, Miron, Timon, Alex und Marc